Seitenkopf Kirchenbote

|   Panorama

Wenn Fußballfans im Rollstuhl sitzen

Für viele ist Fußball bekanntlich die schönste Nebensache der Welt. Aber nicht für alle sind die Ausflüge ins Stadion eine Selbstverständlichkeit. Für Fans, die auf den Rollstuhl angewiesen sind oder mit anderen Handicaps leben, bieten Fanbeauftragte ihre Unterstützung an. Bei den „Roten Teufeln“ auf dem Betzenberg gibt es bereits seit 1996 einen Behinderten-Fanbeauftragten, den ersten in der Geschichte der Bundesliga.

|   Glosse

Der Elch bleibt doch der größte Hirsch

„Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche.“ Der berühmte Zweizeiler von F.W. Bernstein, Mitgründer der Satirezeitschriften „Pardon“ und „Titanic“, bestätigt sich zurzeit in vielen deutschen Feuilletons, die seit voriger Woche die Besprechungen des neuen Spielfilms von Michael Bully Herbig veröffentlichen. Eine Glosse von KIRCHENBOTEN-Chefredakteur Hartmut Metzger.

|   Dokumentation

Unser Land ist in guter Verfassung

In der Dokumentation im KIRCHENBOTEN lesen Sie diesmal die Rede von Professor Dr. Stephan Harbarth, die er bei der Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing im Juni 2022 hielt. Stephan Harbarth ist seit Juni 2020 Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

|   Andacht

Mit Mut und Mund

In ihrer Andacht beschäftigt sich Pfarrerin Martina Horak-Werz mit Jesaja 49, 1–6: "Hört mir zu, ihr Inseln, und ihr Völker in der Ferne, merkt auf! Der Herr hat mich berufen ... Er hat meinen Mund wie ein scharfes Schwert gemacht, mit dem Schatten seiner Hand hat er mich bedeckt. Er hat mich zum spitzen Pfeil gemacht und mich in seinem Köcher verwahrt..." Horak-Werz ermutigt dazu, bei dem zu bleiben, was wir für richtig halten. Vor allem, wenn wir glauben, dass es der Gerechtigkeit und dem Frieden dient und dazu beiträgt, Gottes gute Schöpfung zu bewahren.

|   Leitartikel

Genetischer Blick in die Vergangenheit

Er gilt als Star der Wissenschaft: Svante Pääbo, der für seine Erkenntnisse über die Gene unserer Vorfahren den Medizin-Nobelpreis bekommen hat. Der 67-Jährige und sein Team entschlüsselten in mehrjähriger Arbeit das komplette Erbgut des Neandertalers und weisen in zwei Richtungen: die Vergangenheit und die Zukunft. Vielleicht tragen diese Forschungen irgendwann zur Entwicklung neuer Medikamente oder Therapien gegen bisher unheilbare Krankheiten bei, meint KIRCHENBOTEN-Autor Florian Riesterer in seinem Leitartikel.

|   Ökumene

Flammender Appell an die deutschen Bischöfe

Immer neue Missbrauchsskandale und ein schleppender Reformprozess stellen viele Katholiken zunehmend vor eine Zerreißprobe. Rund 150 Vertreterinnen und Vertreter von 36 katholischen Verbänden, Orden und Initiativen setzen sich erneut für mehr Demokratie und Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche ein. Die Folgen der ungleichen Machtverteilung zwischen Laien und Bischöfen waren zuletzt Anfang September auf einer Versammlung des Reformprozesses Synodaler Weg deutlich geworden.

|   Kommentar

Westliche Werte gelten auch für Russen

Der streitbare ukrainische Botschafter Andrij Melnyk hat den Anfang gemacht. „Junge Russen, die nicht in den Krieg ziehen wollen, müssen Putin und sein rassistisches Regime endlich stürzen, anstatt abzuhauen und im Westen Dolce Vita zu genießen.“ Mit seiner ebenso markigen wie falschen Forderung wandte er sich gegen diejenigen, die für russische Kriegsdienstverweigerer und Deserteure in Deutschland eine schnelle Aufnahme fordern. Ein Kommentar im KIRCHENBOTEN von Renate Haller.


Ältere Leseproben aus dem KIRCHENBOTEN finden Sie im Archiv.

KIRCHENBOTE aktuell

Klare Perspektiven statt Geldgeschenke

Diakonie-Sozialberater wegen hoher Energiepreise stark nachgefragt – Umständliche Wohngeldanträge

> KIRCHENBOTE aktuell

Abo-Service

Haben Ihnen unsere Leseproben gefallen? Dann abonnieren Sie doch den Evangelischen Kirchenboten! Es gibt ihn auch als digitale Ausgabe. Ihr bestehendes Abonnement können Sie hier kündigen.

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.

Buchtipp

Deutsche Bibeln

Vor und nach Martin Luther
von Michael Landgraf

Verlagshaus Speyer GmbH, 17 x 24 cm, 160 Seiten, Festeinband, 19.90 Euro