Du brauchst:

500 Gramm Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 Teelöffel Salz
300 ml warmes Wasser
eine Hand voll Sonnenblumenkerne (geschält)

Mische alle Zutaten und knete sie dann lange kräftig durch. Lasse den Teig an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten ruhen. Wässere die Blumentöpfe kurz. Streiche sie innen mit Butter aus und bestäube sie mit Mehl. Decke das Loch unten mit einem Stückchen Butterbrotpapier ab. Fülle die Töpfchen zu Dreiviertel mit Teig. Jetzt kannst du noch einige Sonnenblumenkerne darüberstreuen. Bei 150 Grad werden die Topfbrote 30 bis 45 Minuten, je nach Topfgröße, im Ofen gebacken.