Wir legen ein blaues Tuch in die Mitte und an den Rand viele ausgeschnittene Sterne. Die Kinder stehen um das Tuch im Kreis. Mit den Kindern üben wir das Lied „Wünsche schicken wir wie Sterne“ von Reinhard Horn mit Bewegungen ein:

Wünsche schicken wir wie Sterne

Arme in die Luft werfen

zum Himmel hoch in weite Ferne.

Sterne an den Himmel malen

Gott sei mit uns auf unsern Wegen

An den Händen fassen

und gib uns allen deinen Segen.

Hände auf die Schultern der Nachbarn recht und links legen.

Die Kinder werden nun aufgefordert, über einen Wunsch für einen anderen Menschen (das Geburtstagskind, den Täufling usw.) nachzudenken. Wer wünschen will, nimmt sich einen Stern. Die Sterne dürfen nun abgelegt werden und wer möchte, kann seinen Wunsch auch laut sagen – gedacht ist er aber genauso gut.

Zwischendurch singen wir immer wieder unser Lied: Wünsche schicken wir wie Sterne …

Die Noten und der Liedtext sind zu beziehen über den Kontakte Musikverlag, www.kontakte-musikverlag.de. Ein Download des Liedes unter www.kontakte-onlineshop.de kostet 2,99 Euro. Das Lied findet such auch im Buch „Kinderkirchenhits“, Kontakte Musikverlag, Lippstadt, 2008, 14,99 Euro, 128 Seiten, ISBN 978-3896172143 .

Zur Ansicht ist das Buch auszuleihen bei Urd Rust im Pfarramt für die Kindergottesdienstarbeit in der Landeskirche in Kaiserslautern, Unionstraße 2, sowie in der Bibliothek und Medienzentrale der Evangelischen Kirche der Pfalz in Speyer, Roßmarktstraße 4. Wir weisen daraufhin, dass aus Urheberrechtsgründen keine Kopien gemacht werden dürfen.