Wer nachts in den Himmel schaut, sieht bei klarem Himmel unzählige Sterne. Besonders in den Bergen ist die Sicht unbeschreiblich. Einzelne Sternbilder zu erkennen, fällt allerdings den meisten schwer. Hilfe bietet hier die Smartphone-App Star Walk.

In der abgespeckten, kostenlosen Version mit teilweiser Werbung ist es bereits möglich, sich sämtliche Sternbilder anzeigen zu lassen. Wird das Handy vor den Nachthimmel gehalten, wird die Position über GPS ermittelt und die jeweilige Neigung vom integrierten Gyrosensor erkannt. Linien verbinden dann die jeweiligen Sterne in der Blickrichtung. Wer anschließend den Blick vom Display wendet, kann, wenn sich die Augen wieder an die Dunkelheit gewöhnt haben, mit etwas Übung die Sternbilder tatsächlich nachvollziehen.

Zusätzlich macht die App auf spezielle Planetenkonstellationen, Beobachtungen von Kometen und anderes mehr aufmerksam. Zu finden ist die App über den Playstore. flor