Du brauchst:
Kartoffeln
Salz, Pfeffer
etwas Butter und Milch
grüne Bohnen
Zwiebeln

Kartoffeln schälen, in Salzwasser weich kochen. Anschließend etwas Butter zugeben und Kartoffelbrei stampfen, mit Salz und Pfeffer würzen

Kleingeschnittene Zwiebeln in einer Pfanne andünsten, die grünen Bohnen für rund 10 Minuten dazugeben, bis sie gar sind, aber noch nicht matschig. Salzen und pfeffern.

Dann kannst Du Dir aus Kartoffelbrei einen schlafenden Drachenkörper basteln. Lediglich die grünen Bohnen-Rücken-Schuppen sind aufgerichtet, der Kopf ist versteckt. Nur die roten Paprikakrallen rechts und links des Körpers sind zu sehen.

Ob du lieber mit Ketchup Drachenkrallen zauberst oder dem Kartoffeldrachen pürierte Erbsen dazugibst, damit er genauso grün wird wie seine Schuppen: Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!