Seitenkopf Kirchenbote

Drucken mit Kartoffeln

Du brauchst:

Rohe Kartoffeln
Schneidebrett
Schnitzmesser
Plätzchenausstecher
Wasserfarbe
Borstenpinsel
Malpapier

Kartoffeln grob säubern und mit einem scharfen Messer halbieren. Dabei darauf achten, dass die Schnittfläche ziemlich gerade ist. Den Plätzchenausstecher in die Schnittfläche drücken und überschüssiges Material von außen beginnend wegschneiden. Alternativ mit dem Messer eine eigene Form hineinschneiden.

Mit dem Borstenpinsel Wasserfarbe anrühren und auf die Schnittfläche auftragen. Vorsicht: Nicht zu viel Wasser verwenden, die Kartoffeln enthalten selbst viel Feuchtigkeit! Anschließend auf das Papier drücken. Schöne Ergebnisse lassen sich auch mit halbierten Äpfeln oder auch Zwiebeln erzielen.



KIRCHENBOTE aktuell

Cherdron: Kasernierung in Altenheimen verdichtet sich

Altkirchenpräsident kritisiert Testkonzept einer Einrichtung der Diakonissen – Träger will kein Personal zur Kontrolle von Selbsttests abstellen

> KIRCHENBOTE aktuell

Abo-Service

Haben Ihnen unsere Leseproben gefallen? Dann abonnieren Sie doch den Evangelischen Kirchenboten! Es gibt ihn auch als digitale Ausgabe. Ihr bestehendes Abonnement können Sie hier kündigen.

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.

Buchtipp

Deutsche Bibeln

Vor und nach Martin Luther
von Michael Landgraf

Verlagshaus Speyer GmbH, 17 x 24 cm, 160 Seiten, Festeinband, 19.90 Euro