Wenn Kinder erleben, wie Kartoffeln aus der Erde geholt werden, ist das Lebensmittel für sie interessanter und spannender.

Luise, 6 Jahre. sagt: "Kartoffelsuppe mit Würstchen ist mein Lieblingsessen aus Kartoffeln."

Matilda erntet eigene Kartoffeln und isst sie am liebsten so:

Zutaten: Gewaschene Kartoffeln, getrocknete Kräuter nach Geschmack, Salz

Die Kartoffeln gut waschen und ungeschält in dünne Scheiben hobeln (Gurkenhobel), in eine Schüssel geben und mit Kräutern würzen. Die hauchdünnen Chips auf einem Blech auf Backpapier einzeln auslegen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° (Umluft 160°) etwa 20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen und nach Belieben salzen.

Kartoffelacker auf kleinem Raum – die Kartoffelkiste. Im Boden werden im Frühjahr die Kartoffeln gelegt und immer wieder, wenn das Grün herauskommt, mit Erde bedeckt. Bis die Kiste voll ist. Im Herbst wird dann von oben her geerntet.