Seitenkopf Kirchenbote

Oblaten backen auf dem Teelicht-Backofen

Material:

3 EL Mehl, etwas Wasser, 1 Telöffel, etwas Mehl, als „Ausstecher“ zum Beispiel Filmdöschen, Eierbecher,
Schnapsglas, ein Stück Alufolie, selbst gebauter Teelicht-Backofen aus Teelicht und Draht (siehe Zeichnung).

Zubereitung

3 EL Mehl mit etwas Wasser vermischen, sodass ein dicker Teig entsteht

einen halben Teelöffel Teig auf einer bemehlten Fläche mit der Gabel dünn drücken oder ausrollen,
mit einem Ausstecher rund ausstechen

ein Stück Alufolie (Teig auf die glänzende Seite) auf das Drahtgestell legen und gegebenenfalls mit Mehl bestäuben

Teelicht anzünden, rundes Teigstückchen auflegen und von jeder Seite etwa drei Minuten backen (die Folie über der Flamme etwas bewegen, damit nichts anbrennt) 



KIRCHENBOTE aktuell

Cherdron: Kasernierung in Altenheimen verdichtet sich

Altkirchenpräsident kritisiert Testkonzept einer Einrichtung der Diakonissen – Träger will kein Personal zur Kontrolle von Selbsttests abstellen

> KIRCHENBOTE aktuell

Abo-Service

Haben Ihnen unsere Leseproben gefallen? Dann abonnieren Sie doch den Evangelischen Kirchenboten! Es gibt ihn auch als digitale Ausgabe. Ihr bestehendes Abonnement können Sie hier kündigen.

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.

Buchtipp

Deutsche Bibeln

Vor und nach Martin Luther
von Michael Landgraf

Verlagshaus Speyer GmbH, 17 x 24 cm, 160 Seiten, Festeinband, 19.90 Euro