Seitenkopf Kirchenbote

|   Glosse

Corona zerstört so ziemlich alles

von Hartmut Metzger

Gemach, gemach. Nur nichts überstürzen. Schließlich drückt Corona diesem und allen anderen Ländern auf diesem Planeten erst seit 22 Monaten den Stempel auf. In Deutschland steigt die Sieben-Tage-Inzidenz zurzeit rasant. Die Zahl der Neuinfektionen hat sich in Wochenfrist mal eben so verdreifacht, und der Marburger Bund der Ärzte warnt angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante vor einer Überlastung der Normalstationen in den Krankenhäusern. Angesichts der steil steigenden Zahlen müssten dort bald deutlich mehr Patienten behandelt werden als bei der Delta-Variante, die vor allem die Intensivstationen überlastet hat.

Vor diesem Hintergrund klingt es doch sehr beruhigend, dass unser neuer Bundeskanzler nach den Bund-Länder-Beratungen in der vergangenen Woche sagte: „Alle 16 Regierungschefinnen und Regierungschefs der Landes haben sich dazu bekannt, dass sie für eine allgemeine Impfpflicht sind.“ Toller Typ, dieser Olaf Scholz! Hatte er doch schon im ZDF betont, dass eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland spätestens ab Anfang März für alle gelten soll. Und jetzt drückt er sicherlich aufs Tempo mit seinen wilden 16.

Laut der seriösen Hauptstadtpresse geht das aber so: Zunächst soll es Ende Januar eine umfassende Orientierungsdebatte im Bundestag geben. Wegen des Karnevals im Februar kann dann frühestens Mitte März eine Entscheidung fallen. Da der Bundesrat aber erst wieder am 8. April tagt, kann die Impfpflicht nach dem jetzigen Zeitplan auch erst dann gebilligt werden. Das heißt: Die Impfpflicht kann erst ab Mai in Kraft treten und das nur dann, wenn kein zentrales Impfregister (Datenschutz! Datenschutz!) aufgebaut werden soll. Lügenpresse! Lügenpresse! Lügenpresse!

So ein Quatsch! Dann käme die Impfpflicht ja nicht vor der nächsten Eiszeit, und der CDU-Politiker Thorsten Frei behielte Recht. „Der Bundeskanzler kann jetzt nicht mit verschränkten Armen warten, ob es Vorschläge aus dem Parlament gibt oder nicht. Da wird wertvolle Zeit vertrödelt. Das ist das Gegenteil von Führung, das ist Arbeitsverweigerung“, hatte Frei gesagt – ausgerechnet der „Bild am Sonntag“. Corona zerstört so ziemlich alles.

Zurück
Corona: Wann kommt die Impfpflicht? Bundeskanzler Scholz sagt im März, doch gibt es Anzeichen für eine Verzögerung. Foto: pixabay
Corona: Wann kommt die Impfpflicht? Bundeskanzler Scholz sagt im März, doch gibt es Anzeichen für eine Verzögerung. Foto: pixabay

KIRCHENBOTE aktuell

Lebensrealität im Blick

Pfälzer Kirchengeschichtsverein will breiteres Publikum ansprechen

> KIRCHENBOTE aktuell

Abo-Service

Haben Ihnen unsere Leseproben gefallen? Dann abonnieren Sie doch den Evangelischen Kirchenboten! Es gibt ihn auch als digitale Ausgabe.

KiKi – der Kinderkirchenbote

beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit Weihnachten. Mehr dazu und die vorherigen Ausgaben unserer Kinderbeilage gibt es beim Menüpunkt "Unsere KiKi".

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.

Buchtipp

Ohne Himmel ist die Erde ziemlich grau

Denkanstöße - Hoffnungstexte - Glaubenswelten
von Helwig Wegner-Nord

Verlagshaus Speyer GmbH, 14 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, 11.90 Euro