Seitenkopf Kirchenbote

|   Nachrichten

„Die Taliban-Herrschaft wirft uns 100 Jahre zurück“

Ihr ins Exil geflüchteter Ex-Präsident und seine Armeeführung hätten das afghanische Volk an die radikalislamischen Taliban „verkauft“, sagen Mohammad Mahdi Rezaei und Hosseindad Khalili. Die in Speyer lebenden Flüchtlinge haben eine Anlaufstelle im „Treffpunkt Asyl“ bei Pfarrer Uwe Weinerth gefunden. Auch im „Café Asyl“ der Ludwigshafener Christuskirchengemeinde tauschen sich afghanische…

|   Glosse

Tempus fugit – wir schauen zu

Wenn wir uns im Alter als zunehmend konservativ empfinden, liegt das daran, dass wir die ge­lernten Emanzipationsfachleute sind und nicht diese jungen Hüpfer. Eine Glosse zum Thema älter werden und Konservatismus von KIRCHENBOTEN-Chefredakteur Hartmut Metzger.

|   Andacht

Für das Hier und Jetzt

Andacht zum 14. Sonntag nach Trinitatis von Pfarrer Claus Müller zu 1. Thessalonicher 5, 14–24: "Wir ermahnen euch aber: Weist die Nachlässigen zurecht, tröstet die Kleinmütigen, tragt die Schwachen, seid geduldig mit jedermann. Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach, füreinander und für jedermann. Seid allezeit fröhlich, betet ohne…

|   Dokumentation

Die Verheißung des verändernden Geistes Gottes

In der KIRCHENBOTEN-Dokumentation lesen Sie in dieser Woche den Beitrag "Die Verheißung des verändernden Geistes Gottes - Zehn Thesen der Kammer der EKD für nachhaltige Entwicklung zu der Transformation des Finanzsystems". Es ist ein Auszug aus dem EKD-Text 138, der eine sozial-ökologische Transformation der Finanzwirtschaft fordert.

|   Catholica

Aus Münster zurück nach Polen

Eine Glocke aus dem polnischen Sławięcice – früher Ehrenforst im Kreis Cosel in Oberschlesien – wurde vor vor 77 Jahren als kriegswichtig beschlagnahmt und war seitdem verschwunden. Ende vergangenen Jahres wurde die Glocke aus dem Jahr 1555 in Münster gefunden und jetzt in ihre Heimatgemeinde Heilige Katharina aus Alexandrien in Sławięcice zurückgebracht.

|   Leitartikel

Gesundheit ist nicht alles

Zu einem gelingenden Leben gehört so viel mehr als Gesundheit. Ohne materielle und emotionale Geborgenheit, ohne geistig-kulturelle Impulse, ohne soziale Kontakte und Gemeinschaftserlebnisse ist erfülltes Leben kaum vorstellbar. Auf viele dieser Dinge mussten die Menschen lange verzichten: wegen der Gesundheit. Ein Leitartikel zum Impfen von KIRCHENBOTEN-Autor Klaus Koch.

|   Kommentar

Wie Steinewerfer die Gesellschaft ruinieren

Seit Jahrtausenden praktizieren Menschen die Steinigung als öffentliche Hinrichtung. Dabei ist es in aller Regel nicht der einzelne Stein, der tötet. Erst die fortgesetzte Folge von Verletzungen führt zur Hinrichtung. Daran wird man erinnert, wenn man aktuell in die Politik schaut. Ein Kommentar im KIRCHENBOTEN von Gerd-Matthias Hoeffchen.

KIRCHENBOTE aktuell

Reformen und regelmäßiger Dialog

Umfrage vor der Bundestagswahl: Was die einzelnen Parteien an Kirchen schätzen und von ihnen fordern

> KIRCHENBOTE aktuell

Hermann-Lübbe-Preis 2021

Der KIRCHENBOTE hat zum 20. Mal den Hermann-Lübbe-Preis für die Gemeindepublizistik ausgeschrieben. Die Preisverleihung soll am Mittwoch, 6. Oktober, um 18.30 Uhr im Herz-Jesu-Kloster Neustadt stattfinden.
weitere Informationen

Abo-Service

Haben Ihnen unsere Leseproben gefallen? Dann abonnieren Sie doch den Evangelischen Kirchenboten! Es gibt ihn auch als digitale Ausgabe.

KiKi – der Kinderkirchenbote

beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe mit Noah und dem Regenbogen. Mehr dazu und die vorherigen Ausgaben unserer Kinderbeilage gibt es beim Menüpunkt "Unsere KiKi".

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.

Buchtipp

Ohne Himmel ist die Erde ziemlich grau

Denkanstöße - Hoffnungstexte - Glaubenswelten
von Helwig Wegner-Nord

Verlagshaus Speyer GmbH, 14 x 20 cm, 128 Seiten, Paperback, 11.90 Euro