In den Höhlen von Qumran, etwa 20 Kilometer südlich von Jericho am Toten Meer, wurden 1947 die bislang ältesten bekannten Bibelhandschriften gefunden. Foto: pixabay

Mit dem ältesten Korb der Welt

Aktuell

Israelische Archäologen sind in der Judäischen Wüste auf aufregende neue Funde gestoßen. Rund 65 Jahre nach den sensationellen Qumran-Funden wurden nun Dutzende Fragmente einer biblischen Schriftrolle aus der Bar-Kochba-Zeit entdeckt, dazu das 6000 Jahre alte Skelett eines Kindes und der wohl älteste vollständige Korb der Welt.

Präsenzgottesdienst zur Einführung des neuen rheinischen Präses Thorsten Latzel am 20. März: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer erwartet von den Kirchen Verzicht auf Präsenzgottesdienste an Ostern. Foto: epd

Landeskirche reagiert zurückhaltend

Aktuell

Die pfälzische Landeskirche hat zurückhaltend auf die Entscheidung der Regierungschefs von Bund und Ländern reagiert, auf Präsenzgottesdienste an Ostern zu verzichten. Da keine aktualisierte Landesverordnung bezüglich der Vorgaben für Gottesdienste vorliege, könne die Landeskirche noch keinen Beschluss fassen, sagte Pressesprecher Andreas Rummel. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sagte, es gebe die klare Erwartung an die Kirchen, auf Präsenzgottesdienste zu verzichten.

Unter wirtschaftlichem und politischem Druck: Bauern beim Setzen von Frühkartoffeln in der Vorderpfalz. Foto: Kunz

Buhmänner in aufgeheizter Debatte um Naturschutz

Aktuell

Immer wieder protestieren Bauern, weil Umweltschutzmaßnahmen ohne Entschädigung ihre Existenz gefährden. Landwirte stünden vielerorts als Buhmänner da, erklärt der Göllheimer Bauer Eberhart Hartelt, Umweltschutzbeauftragter des Deutschen Bauernverbands. Dabei liege ihnen der Artenschutz am Herzen. Eine Entfremdung der Landwirte von den Kosumenten beobachtet Pfarrer Sascha Müller, landeskirchlicher Beauftragter für Landwirtschaft.

Neuer Standort für die Evangelische Akademie der Pfalz: Das Georgenhaus in Speyer wird Zwischenlösung. Foto: Landry

Akademie zieht ins Exil nach Speyer

Aktuell

Vor rund einem Jahr ist die Evangelische Akademie der Pfalz aus dem Untergeschoss des Landauer Butenschoen-Hauses ausgezogen. Feuchtigkeit hatte zu Schimmelbildung geführt und das Arbeiten dort unmöglich gemacht. Jetzt wird die Akademie vorerst an ihren alten Standort in der Speyerer Himmelsgasse umziehen.

Erst einmal keine höheren Löhne: Rund 300 000 Pflegekräfte arbeiten in Deutschland in kirchlichen Einrichtungen. Foto: epd

Weiter kein Flächentarif für Altenpflege

Aktuell

Nach dem Nein der Caritas zu einem Branchentarifvertrag in der Altenpflege hat die Diakonie keine eigene Entscheidung mehr getroffen. Dem Verfahren zur Allgemeinverbindlichkeitserklärung eines Altenpflege-Tarifvertrags hätten beide kirchlichen Sozialverbände, Caritas und Diakonie, zustimmen müssen.